Wie sehen Cannabis Samen aus?

Informationen

Es ist wichtig zu wissen, was man erwarten kann und worauf man achten muss, bevor man Cannabis-Samen kauft. Zusätzlich zu wichtigen Faktoren wie genügend Wasser, Nährstoffe und Lichtqualität beginnt eine erfolgreiche Ernte mit qualitativ hochwertigen, gesunden Cannabis-Samen. Aber wie bestimmt man, ob ein Cannabis-Samen gesund, lebensfähig und von hoher Qualität ist?

Die Qualität eines Samens kann teilweise durch das Aussehen beurteilt werden. Man muss jedoch wissen, wie ein gesunder Cannabis-Samen aussieht, und das kann selbst für einen erfahrenen Grower schwierig sein. In diesem Blog beantworten wir daher verschiedene Fragen wie: Wie sehen Cannabis Samen aus und wie kann man erkennen, ob ein Cannabis-Samen gesund und lebensfähig ist?

Wie sehen gesunde Cannabis-Samen aus?

Gesunde Cannabis-Samen sind ausreichend gereift und haben daher ein anderes Aussehen als ungereifte Cannabis-Samen. Zum Beispiel erfüllen lebensfähige Cannabis-Samen eine Reihe von Kriterien, im Bereich der Größe und Form, die Härte der Außenseite und die Farbe.

Farbe des Cannabis-Samens

Die fruchtbaren Cannabis-Samen sind schwarz, dunkelbraun, rotbraun oder grau mit einem glänzenden Schimmer, als ob sich etwas Wachs auf der Schale befindet. Cannabis-Samen mit einer anderen Farbe wie weiss, gelb oder hellgrün werden wahrscheinlich auch keimen, weisen aber auf eine geringere Qualität hin. Solche Samen wurden zu früh geerntet und hatten nicht genug Zeit, um zu reifen.

Tigerstreifen

Obwohl es mit dem blinden Auge nicht immer sichtbar ist, kann man auf einem hochwertigen Cannabis-Samen ein Muster von “Tigerstreifen” oder dunklen Flecken sehen.

Form und Größe eines Cannabis-Samens

Cannabis-Samen haben eine einzigartige Form. Sie sind oval, haben die Form eines Tropfens und sind von kleiner Größe. Im Durchschnitt ist ein Cannabis-Samen etwa 2 bis 5 mm lang und 2 bis 3 mm dick. Wenn du im Voraus wissen willst, was du erwarten kannst, können wir dir raten, sich die Samen einer Tomate anzuschauen.

Härte der Schale

Ein gut gereifter Cannabis-Samen hatte genügend Zeit, seine Schale zu verhärten. Gesunde Cannabis-Samen haben daher eine harte, glatte Schale ohne Risse. Du kannst die Härte der Schale testen, indem du den Samen zwischen deinen Fingern nimmst und einen leichten Druck ausübst. Unreife Samen werden leicht reißen, oder zerbröckeln, während qualitative Cannabis-Samen nicht beschädigt werden.

Hinweis: Die Feuchtigkeit deines Fingers kann den Samen beschädigen. Bitte benutze Leinenhandschuhe, um dies zu verhindern.

Schwimmtest

Um die Lebensfähigkeit eines Samenkorns zu testen, kannst du den Samen in ein Glas mit destilliertem Wasser geben. Samen, die innerhalb von 2 Stunden absinken, haben genügend Masse. Diese Samen haben im Allgemeinen eine bessere Chance zu keimen als Samen, die noch schwimmen.

Hinweis: Dieser Test ist nicht 100% genau und gibt nur einen Hinweis auf die Lebensfähigkeit. Außerdem aktiviert das Wasser den Keimprozess. Führe diesen Test daher nur durch, wenn du den Samen sofort keimen lassen willst. Nach der Durchführung des Schwimmtests kannst du dasSaatgut nicht mehr lagern.

Kaufe gesunde Cannabis-Samen von einer professionellen Samenbank

Über eine professionelle Saatgutbank kannst du qualitativ hochwertiges, gesundes und lebensfähiges Cannabis-Saatgut kaufen. Ob du Cannabis-Samen über Weedseedsexpress, oder ein anderes Saatgutunternehmen kaufst, mach deine Recherche. Wie auch anderen angesehenen Saatgutbanken, ist uns unser Ruf wichtig, und wir geben gut acht auf ihn. Deshalb findest du bei Weedseedsexpress nur qualitativ hochwertige Cannabis-Samen.

Alle unsere Samen ansehen   |   Feminisierte Samen   |   Autoflower-Samen   |   Hanfsamen für Anfänger